header1

Notarin Gießen

Ehrung 40. jähriges Dienstjubiläum

 Ehrung von Frau Gabriele Hübner zum silbernen Dienstjubiläum durch den
 ehemaligen Präsidenten des Gießener Landgerichts,  Dr. Wilhelm Wolf.

  Berichterstattung im Gießener Anzeiger

 

Ihre neutralen Berater

Den Notar kennen viele Menschen lediglich im Zusammenhang mit der Beurkundung von Immobilienverkäufen. Dabei gibt es viele Bereiche im täglichen Leben, in denen ein Notar Sie dabei unterstützt, Ihre Interessen in rechtlich einwandfreier Form darzustellen und zu beurkunden.

Auf der einen Seite vertritt der Notar den Staat. Dass er Träger eines öffentlichen Amtes ist, erkennen Sie unter anderem an dem Amtsschild mit dem Landeswappen. Auf der anderen Seite unterstützt er Sie bei der Gestaltung von Rechtsbeziehungen. Jeder Notar fungiert damit als Mittler zwischen den Interessen der beteiligten Parteien. Er ist nicht Vertreter einer Seite, sondern unabhängiger und unparteiischer Betreuer aller Beteiligten. Somit zählt es nicht zu den Aufgaben der Notare, autoritär wie ein Richter über Streitigkeiten und sonstige Sachverhalte zu entscheiden.

Das gilt ebenso für  Anwaltsnotare, die Aufgaben eines Rechtsanwalts genauso wahrnehmen wie die eines Notars. Hier gibt es sehr strenge Regelungen, um die Neutralität sicherzustellen. Um jeden Zweifel an seiner Unparteilichkeit zu zerstreuen, darf kein Notar in einer Angelegenheit tätig werden, in der er bereits außerhalb seiner Amtsfunktion - beispielsweise als Anwalt - tätig war. Ein Anwaltsnotar darf auch keine Beurkundung in einer Angelegenheit vornehmen, in der beispielsweise ein Sozius von ihm bereits als Rechtsanwalt tätig war.

Die Neutralität hat hier höchsten Stellenwert.

Sie können daher sicher sein, von mir immer gut beraten zu werden.